Bienvenidos Guatemala

Obwohl es ein Reisetag war und wir sogar eine Grenze überqueren mussten, starteten wir ganz entspannt in den Tag. Wir haben uns vorher gut informiert wie wir am besten die Grenze von Belize nach Guatemala passieren und die Strecke war jetzt auch nicht die Weiteste.
Aber fangen wir mal von vorne an…

Wir haben bis ca. 8Uhr geschlafen, gemütlich gefrühstückt und dann in aller Ruhe unsere Backpacks gepackt. Gegen 9:30Uhr haben wir unser Hostel verlassen und haben uns auf die Suche nach einem Taxi gemacht. Für 5 Belize Dollar (2,20€) pro Person hat er uns zur Grenze gefahren. Die Fahrzeit betrug ca.30 Minuten. Stellt euch mal vor, ihr fahrt in Deutschland 30 Minuten mit dem Taxi…Was es wohl kosten würde?🤣
Okay man steigt dann in einen höchstens 6 Monate alten Mercedes und kommt entspannt an seinem Ziel an. In Mittelamerika ist das Auto ca.20 Jahre alt, Stoßdämpfer hatte das Auto bestimmt auch mal vor 10 Jahren, anschnallen kann man sich nicht und die Tachonadel regte sich während der Fahrt auch nicht. Das einzige was funktioniert sind die Fensterkurbeln. Das ist nämlich die Klimaanlage🤗 Nach der Fahrt mit dem wirklich netten Fahrer, haben wir uns den Ausreisestempel geholt und waren dann erstmal im Niemandsland.

Bye Bye Belize

Allerdings muss man nur ca.50 Meter zur Immigration in Guatemala laufen. Nach einem netten „Hola“ mit einem Lächeln auf den Lippen, hatten wir auch schon unseren Einreisestempel…
Bienvenidos Guatemala.

Bienvenidos Guatemala

Einen Fuß in das Land gesetzt, wird sofort wieder Spanisch gesprochen🤗
Ihr erinnert euch bestimmt, dass Belize das einzige Land in Zemtralamerika ist, indem Englisch gesprochen wird.

Durch unsere Recherchen haben wir erfahren, dass wir ein paar Meter weiter über eine Brücke müssen, um dann auf der linken Seite ein Colectivo nach Santa Elena zu nehmen.
Hat tatsächlich funktioniert. Wir zahlen 30 Quetzales pro Person (3,42€) und dürfen einsteigen. Die Fahrt dauert ca.2 Stunden. Super Preis💪.
Quetzal heißt übrigens die Währung in Guatemala und wir haben an der Grenze unsere noch vorhandenen Belize Dollar in Guatemaltekische Quetzales getauscht.

Das Colectivo hat inkl. Fahrer 20 Sitzplätze. Alle sind belegt und wir fahren los…Allerdings hält der Fahrer zwischendurch an und lässt Leute aussteigen und auch einsteigen. Zu Spitzenzeiten waren wir 25 Menschen in dem Colectivo und eine nette Einheimische hatte tatsächlich ein lebendes Huhn in ihrer Handtasche🤣🤣
Ja ein Huhn…Wir vermuteten was es bei der Familie an dem Abend zu essen gab😉
Dazu kommt das unser Fahrer manchmal glaubte das er ein DTM Rennen fährt🤔


Nach 2Stunden sind wir in Santa Elena angekommen. Jetzt noch in ein Tuk Tuk und für 5 Quetzal pro Person (0,57€) nach Flores. Die Fahrt dauert nur ca.10 Minuten. So da sind wir angekommen in Flores in einer netten Unterkunft am See.

Nochmal kurz zu den Preisen und der Fahrt.
Wir haben insgesamt ca. 6,50€ pro Person für die Strecke bezahlt.
Als wir am Vorabend in Belize die Augen aufgehalten haben, konnten wir sehen, dass man auch eine ganz entspannte Fahrt buchen konnte. Hätte sogar nur 2 Stunden anstatt ca.3 Stunden gedauert. Dafür hätte es aber auch 25US$ gekostet.
Ca. 15€ pro Person gespart. Das ganze mal zwei macht nach Adam Riese 30€
Für 30€ können wir zu zweit eine Nacht „luxuriös“ schlafen. Oder sogar zwei Nächte Standart…Allerdings könnte man für 30€ auch ca. 26 Biere trinken🍻

So jetzt unsere Zusammenfassung…
Günstiger reisen = Nette Gespräche, geile Erlebnisse und 26 Biere😉🤣✌🏽
Natürlich hanen wir auch sofort das lokale Bier probiert, die Stadt zu Fuß ausgekundet, uns überlegt was wir am nächsten Tag auf eigene Faust entdecken können und eine Tour nach Tikal gebucht…

Dazu dann im nächsten Beitrag mehr.
Saludos aus Guatemala✌🏽

Noch ein paar Eindrücke aus Flores.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: