Blog

Kolumbiens Karibikküste – Cartagena & Taganga

Kurz vor Mitternacht war es als unser Flieger in Cartagena landete. Als die Türen aufgingen hatten wir sofort ein bekanntes Gefühl. Einen Schlag ins Gesicht...Von ca.17° in Bogotá zu 32° in Cartagena. Dazu kommt sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Ich liebe dieses Wetter und vorallem den Schlag wenn man aus dem Flugzeig aussteigt. Willkommen zurück in der... Weiterlesen →

Hallo Südamerika – Medellín & Bogota

Voller Vorfreude und Spannung sind wir in den Flieger gestiegen. Es geht nach Kolumbien. Genauer gesagt nach Medellín. Die in der 80er und 90er Jahren wohl gefährlichste Stadt der Welt. In dieser Zeit regierte das sogenannte Medellín Kartell. Unter Führung von Pablo Escobar der größte Kokain Exporteur der Welt. Die Stadt hatte die höchste Mordrate weltweit.... Weiterlesen →

Panama City

Auf der Fahrt nach Panama City mussten wir tatsächlich nur einmal umsteigen. Morgens um sieben Uhr stiegen wir in den Linienbus von Playa Venao in Richtung Las Tablas. Dort angekommen wartete schon der Bus nach Panama City. Lief wieder wie am Schnürchen. Insgesamt dauerte die Reise ca. 6 Stunden, bis wir hinter einer Kurve eine... Weiterlesen →

Playa Venao – Einsam am Pazifik!

Playa Venao, ein Ort an dem es quasi nichts gibt und ja, es war bisher die Busfahrt mit den meisten Umstiegen. Wir haben nämlich in Boquete den 8 Uhr Bus in Richtung David genommen. Diese Strecke fährt man in einem alten, ausrangierten, gelben, amerikanischen Schulbus und dauert ca. eine Stunde. Von dort aus haben wir einen... Weiterlesen →

Boquete – In den Bergen Panamas

Die Anfahrt in die Berge Panamas ist relativ easy. Ganz entspannt um halb Zehn morgens haben wir uns am Pier getroffen und erstmal wieder das Boot auf's Festland nach Almirante genommen. Dort angekommen wurden wir natürlich gleich von mehreren Leuten angesprochen, welche uns nach Boquete fahren wollten. Einer bot uns an für 15US$ zu fahren.... Weiterlesen →

„Oh wie schön ist Panama“

Von Puerto Viejo in Costa Rica ging es mit dem Linienbus an die Grenze zu Panama nach Sixaola. Dort geht man dann in ein kleines Büro, zahlt die Ausreisegebühr von 9 US$, geht mit der Quittung zu den Grenzbeamten und bekommt einen Ausreisestempel. Anschließend geht es zu Fuß über eine Fußgängerbrücke und überquert den Grenzfluß... Weiterlesen →

Vulkan & Karibik in Costa Rica

Am Samstag nach dem Frühstück sind wir in die Innenstadt von San José. Ich wollte mir nämlich einen neuen Pullover kaufen, da ich meinen geliebten grauen Fliespullover im Bus liegen lassen habe. Darin habe ich Übung. In der zweiten Woche unserer Reise, habe ich unsere komplette Unterwäsche im Bus liegen lassen. Allerdings war diese getragen.... Weiterlesen →

Die ersten Tage in Costa Rica

Was für eine Haltestelle dachten wir uns. Wir standen nämlich quasi mitten auf der Autobahn, auf dem staubigen Seitenstreifen, mitten im Costa Ricanischen Berufsverkehr. Der Bus kommt gegen sieben, sagte uns eine nette Einheimische. Allerdings haben wir gelesen, dass der Bus erst gar nicht anhält falls er schon voll ist. Der Bus hat gehalten und... Weiterlesen →

„3976m“ Acatenango

Schon seit Monaten habe ich dieses Erlebnis im Hinterkopf. Hoch auf den Vulkan Acatenango um den direkt daneben liegenden aktiven Fuego ausbrechen zu sehen. Sarah fand diese Idee überhaupt nicht gut. Wir haben uns im Vorfeld über diese Tour informiert und dachten, dass wir es rein körperlich nicht schaffen können. Seitdem wir hier in Antigua... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑