Blog

Arequipa, Geburtstag und Krankenhaus

Um uns langsam an die Höhe zu gewöhnen sind wir nach Arequipa gefahren. Arequipa liegt auf 2400m und ist umgeben von 6000m hohen Vulkanen. Die Stadt wird aufgrund ihrer Gebäude aus hellem Vulkanstein auch " Die weiße Stadt" genannt. Eine andere Theorie besagt, der Name komme daher, dass die hellhäutigen Spanier den Einheimischen verboten haben... Weiterlesen →

Horrorflug und Wüstenoase

Nachdem wir uns in Iquitos eine Nacht vom schaukelnden Schiff erholt haben, ging es zum Flughafen. Ziel war die Hauptstadt Lima. Ich habe ja schon öfter erwähnt, dass ich echt nicht gerne fliege und das ist echt kein gerede. Ich meine sogar es wird von Flug zu Flug schlimmer. Ich achte sogar vor dem Flug... Weiterlesen →

Auf dem Frachtschiff über den wilden Amazonas

Klingt erstmal komisch...Ist es auch. Von den umwerfenden Palmen sind wir erst zurück nach Bogotá geflogen. Der kürzeste Flug den wir je hatten. 36 Minuten. Wir fragen uns ob sich das für die Fluggesellschaft lohnen kann und ob wir der Umwelt schlechtes tun, wenn wir mitfliegen. Allerdings würde der Bus würde zehn Stunden anstatt 36... Weiterlesen →

Cocora Valley – Die höchsten Palmen der Welt

Die Quidio Wachspalme ist die höhchste Palme weltweit. Sie wachsen bis zu 60m hoch. Hier in Kolumbien, besser gesagt im Cocoa Tal bei Salento wachsen diese. Die wollten wir natürlich sehen und buchten uns also einen Flug von Santa Marta nach Pereira. Pereira ist der nächstgelegene Flughafen um nach Salento zu kommen. Fliegen innerhalb Kolumbiens... Weiterlesen →

Kolumbiens Karibikküste – Cartagena & Taganga

Kurz vor Mitternacht war es als unser Flieger in Cartagena landete. Als die Türen aufgingen hatten wir sofort ein bekanntes Gefühl. Einen Schlag ins Gesicht...Von ca.17° in Bogotá zu 32° in Cartagena. Dazu kommt sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Ich liebe dieses Wetter und vorallem den Schlag wenn man aus dem Flugzeig aussteigt. Willkommen zurück in der... Weiterlesen →

Hallo Südamerika – Medellín & Bogota

Voller Vorfreude und Spannung sind wir in den Flieger gestiegen. Es geht nach Kolumbien. Genauer gesagt nach Medellín. Die in der 80er und 90er Jahren wohl gefährlichste Stadt der Welt. In dieser Zeit regierte das sogenannte Medellín Kartell. Unter Führung von Pablo Escobar der größte Kokain Exporteur der Welt. Die Stadt hatte die höchste Mordrate weltweit.... Weiterlesen →

Panama City

Auf der Fahrt nach Panama City mussten wir tatsächlich nur einmal umsteigen. Morgens um sieben Uhr stiegen wir in den Linienbus von Playa Venao in Richtung Las Tablas. Dort angekommen wartete schon der Bus nach Panama City. Lief wieder wie am Schnürchen. Insgesamt dauerte die Reise ca. 6 Stunden, bis wir hinter einer Kurve eine... Weiterlesen →

Playa Venao – Einsam am Pazifik!

Playa Venao, ein Ort an dem es quasi nichts gibt und ja, es war bisher die Busfahrt mit den meisten Umstiegen. Wir haben nämlich in Boquete den 8 Uhr Bus in Richtung David genommen. Diese Strecke fährt man in einem alten, ausrangierten, gelben, amerikanischen Schulbus und dauert ca. eine Stunde. Von dort aus haben wir einen... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑